Medienmitteilung vom 13. Februar 2017

20.02.2017

Informationen aus dem Gemeinderat

Regionalkonferenz Bern - Mittelland, Kulturverträge 2020-2023
Im Mai 2014 bezeichnete der Regierungsrat 13 Kulturinstitutionen im Anhang der Kanto-nalen Kulturförderungsverordnung KKFV als „regional bedeutend“. Diese Kulturinstitutionen werden vom Kanton, der Standortgemeinde und den übrigen Gemeinden der Region Bern-Mittelland gemeinsam finanziert. Mit ihnen wurden Leistungsverträge für die Periode 2016-2019 abgeschlossen. Im Hinblick auf die nächste Vertragsperiode 2020-2023 lädt die Kommission der RKBM die Gemeinden ein, allfällige Änderungsvorschläge für die Liste der Kulturinstitutionen einzugeben. Der Gemeinderat nahm die Liste zur Kenntnis und hat keine Änderungsvorschläge.

Sanierung öffentliche Beleuchtung
Der Gemeinderat hat für die Sanierung der öffentlichen Beleuchtung am 6. November 2015 einen Verpflichtungskredit von Fr. 50‘000.- (1. Etappe) und am 27. Juni 2016 einen Kredit von Fr. 45‘000.- (2. Etappe) beschlossen. Die Arbeiten wurden in der Zwischenzeit ausgeführt und beide Kredite konnten mit einer Kreditunterschreitung abgerechnet wer-den.

Schulliegenschaft Sanierung Flachdach Gruppenräume Parterre
Bei den beiden Gruppenräumen im Anbau zum Schulhaus sind Absenkungen entstanden. Für die Ausführung der notwendigen Sanierungsarbeiten, hat der Gemeinderat einen Nachkredit von Fr. 1‘250.- beschlossen und die Arbeiten an die Firma George Kreativ vergeben.
Schulzahnpflege; Neuanstellung Schulzahnpflegeinstruktorin
Frau Priska Zwahlen hat ihre Arbeit als Schulzahnpflegeinstruktorin bei der Schule Region Gerzensee per Ende Januar 2017 gekündigt. Als Nachfolgerin konnte Frau Daniela Beutler gewählt werden.

Beschaffung einer stationären Sirene
Die Gemeinden sind für die Alarmierung der Bevölkerung auf dem Gemeindegebiet zu-ständig. Die Warnung und Alarmierung der Bevölkerung erfolgt über stationäre und mobile Sirenen sowie über den Telefonalarm. Mobile Sirenen kommen für die Alar-mierung von Gebieten zum Einsatz, die von stationären Sirenen nicht abgedeckt werden. Die Gemeinde Gerzensee verfügt aktuell nur über mobile Sirenen. Aufgrund dieser Ausgangslage hat der Gemeinderat die Beschaffung einer stationären Sirene beschlossen. Die Sirene wird auf dem Schulhaus montiert.

Einbürgerung
Im laufenden Jahr erhielt eine Frau die schweizerische Staatsbürgerschaft. Somit besitzt sie ebenfalls das Kantonsbürgerrecht und ist Bürgerin der Gemeinde Gerzensee.

 
 

Adresse

Gemeinde Gerzensee
Spielgasse 1
3115 Gerzensee

Telefon:031 781 01 88
Fax:       031 781 37 88

info(at)gerzensee.ch

Öffnungszeiten Gemeindeverwaltung

Schalteröffnungs- und Telefonbedienungszeiten

Montag 07.30 Uhr - 11.30 Uhr 16.00 Uhr - 18.30 Uhr
Dienstag 08.00 Uhr - 11.30 Uhr geschlossen
Mittwoch geschlossen geschlossen
Donnerstag 08.00 Uhr - 11.30 Uhr geschlossen
Freitag 08.00 Uhr - 11.30 Uhr geschlossen
 

2017. Alle Rechte vorbehalten. Bitte lesen Sie die "Allgemeinen rechtlichen Hinweise, Datenschutz" bevor Sie diese Website weiter benützen.